Buchlesung auf der Leipziger Buchmesse

An den Tagen vom 23.03.2017 bis 26.03.2017 war ich erstmals mit eigenem Stand und eigenem Buch als Autor vertreten. Ich führte tolle Gespräche, hielt am 25.03.2017 in Halle 3 eine etwa 40-Minütige Lesung aus meinem Buch Aufschieberitis® und hatte ein klasse Interview mit Christine Carus und Florian Eberhardt.  Mit über 180 Zuhörern, zum Teil sitzend oder stehend, wurde mir viel Aufmerksamkeit geschenkt und die Stimmung war toll. Viele waren sehr interessiert und beantworteten mir, ohne zu zögern, meine Fragen ans Publikum. In meinem ersten Teil der Lesung stand die Zweitauflage meines Buches im Fokus. Ich erwähnte einige Passagen aus meinem Werk und gab dem Publikum einige Rezepte und Anregungen der Krankheit Aufschieberitis® entgegen zu wirken. In der zweiten hälfte führte ich dann ein aufregendes Interview mit Christine Carus und Folrian Eberhard, die ich in meinen Kapitel „Erfolgsstorys“ mit ihren Geschichten erfasst habe. Ich befragte meine Gäste über ihre Erfahrungen und Erkentnisse, die sie mit der „Volkskrankheit Nr 1“ gemacht haben. Christine Carus hat jahrelange Berufserfahrungen mit den Schwerpunkten Kommunikation und den Umgang mit Menschen. Sie arbeitet als erfolgreiche Trainerin und führt Coachtätigkeiten aus. Ihr Motto lautet: „Jeder Mensch ist einzigartig – auch Sie – und das ist gut so.“ Ich fragte Florian Eberhard zu seinem „inneren Schweinehund“ und ob es den denn überhaupt gäbe. Florian erzählte uns von seiner unglaublich motivierenden Geschichte, wie er seine Lebenseinstellung änderte und dadurch viele Kilos verlor. Jetzt führt er eine ganz anderes, vor allem sportliches und gesundes, Leben. Außerdem gab es anschließend noch eine sehr nachgefragte Signaturstunde mit Christine Carus, Florian Eberhard und mir.

Christina Carus, Florian Eberhard, Daniel Hoch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.