Kettentechnik

„365 Tage Kettentechnik“ von Daniel Hoch

Kettentechnik
 
Kennst Du den US-amerikanischen Komödiant Jerry Seinfeld? Jerry ist nicht nur als Komödiant international berühmt, sondern auch als Schauspieler und Autor tätig. In diesem Rezept geht es um ein ganz bestimmtes Erfolgsrezept von Jerry. Das Ganze wird der Seinfeld-Kalender oder auch die Seinfeld-Taktik genannt. Jerry hat, was seine Witze angeht, den Anspruch, immer aktuell und in Form zu bleiben. Deshalb hat er sich das Ziel gesetzt, sich jeden Tag neue Witze auszudenken. So wie bei allen Dingen macht nämlich Übung den Meister und Regelmäßigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg.

 

Die Regelmäßigkeit im Verhalten ist natürlich das Ausschlaggebende. Ebenso wichtig ist es, sich diese Regelmäßigkeit bildhaft klarzumachen. Jerry hat sich zu diesem Zweck einfach einen Jahreskalender mit einem Feld für jeden Tag gekauft. Immer, wenn er an einem Tag erfolgreich neue Witze geschrieben hat, macht er ein rotes Kreuz in dem Kalender. So hast Du einen genauen Überblick über Deine Handlungen und Erfolge. Der Clou an der ganzen Sache ist ein einfacher psychologischer Effekt und zwar der Drang des Menschen zur Perfektion. Der Mensch strebt nach Vollendung und Regelmäßigkeit. Daher ist es ganz logisch, dass Du, wenn Du erstmal einige aufeinanderfolgende X’e gesammelt hast, die Kette nicht abbrechen lassen willst. Allgemein heißt dieses Prinzip auch die Kettentechnik und ist ein ganz simpler und effektiver Motivator. Ähnlich wie beim Wegstreichen eines To-Dos erfüllt uns ein neues X mit Stolz und weckt ein motivierendes Befriedigungsgefühl. Diese Technik überträgst Du ab jetzt auf Deine beruflichen und privaten ToDos.

 

Hier ein paar Beispiele:

Du verzichtest für einen gewissen Zeitraum auf Süßes oder Kaffee.

Du machst täglich einen 30-minütigen Spaziergang.

Du versuchst immer pünktlich auf der Arbeit zu sein.

Du trinkst jeden Morgen zuerst ein Glas Wasser.

Du machst jeden Abend 15 Minuten Yoga.

 
Du legst Dir genau fest, ab wann Du Dir ein X in Deinen Kalender machen darfst. Sagen wir beispielsweise, Du hast Dir vorgenommen, jeden Tag 15 Minuten Yoga zu machen, dann ist es nicht ausreichend drei Minuten Sonnengrüße für ein rotes Kreuz zu machen. Formuliere also präzise Maßstäbe und halte Dich an sie.
 
Unterbrichst Du die Kette, fange von vorn an. Setzt Du einen Tag aus, mache am nächsten doppelt so viel und hole den einen Tag wieder rein. Bist Du bereit für eine neue Eigenschaft? Mut, Disziplin und Ausdauer werden Deine neuen Freunde. Wofür? Selbstvertrauen & Selbstbestimmtheit. Du entscheidest, nicht Dein Gefühl oder Deine Faulheit.
 
ToDo: Nimm den beiliegenden Seinfeld-Kalender und such Dir Deine persönlichen Aufgaben.Probiere die 365 Tage Kettentechnik für Deine kommende Woche aus.Wenn Dir das zu viel ist, dann probiere es erst einmal mit drei Tagenund steigere Dich von Woche zu Woche. Dein Ziel: 365 Tage.

DOWNLOAD:  Jahresplan Kettentechnik

Gib mir gern Deine Bewertung als Zeichen unserer gegenseitigen Dankbarkeit: https://www.provenexpert.com/daniel-hoch/yt9p/

Dein Coach Daniel Hoch